Aktuelles 8
Rathaus2.jpg
LebeninWenzenbach1.jpg
Aktuelles 1
Aktuelles 2

Klänge aus Bayern und der Welt

18.05.2017 Multikulturelles Sitzweil der Oberpfälzer Volksmusikfreunde e.V. in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Wenzenbach

Seit Oktober 2014 demonstrieren die sogenannten „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Pegida) jeden Montag in Dresden gegen die Zuwanderungspolitik der Bundesregierung. Als „besorgte Bürger“ wollen sie so sicherstellen, dass unsere christliche Werte- und Kulturgemeinschaft von den vielen Migranten aus arabischen Ländern nicht demontiert wird.

In den letzten Wochen und Monaten war nun auch festzustellen, dass Befürchtungen dieser Art längst nicht mehr nur in Ostdeutschland vorkommen. Wie die letzten Wahlerfolge der „Alternative für Deutschland“ eindrucksvoll belegen, ist die Ablehnung von Fremden längst zu einem bundesweiten Phänomen geworden.

Im Rahmen einer Multikulti-Sitzweil am 29. April 2017 haben die Oberpfälzer Volksmusikfreunde e. V. zusammen mit der Gemeinde ein deutliches Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit gesetzt und beweisen, dass die momentane Zuwanderung nicht nur als Bedrohung, sondern auch als echte Chance für unser Land wahrgenommen werden sollte. Man kann allein schon auf viele Wirtschaftsexperten verweisen, die in Anbetracht des demografischen Wandel und des Fachkräftemangel in Deutschland die Zuzüge der letzten zwei Jahre eher positiv sehen. Der Mercedes-Chef Dieter Zetsche sprach sogar davon, dass die vielen Flüchtlinge ein neues Wirtschaftswunder bringen könnten. 

Damit es so kommt, muss natürlich die Integration unserer Neubürger klappen. Wohlgemerkt ist hierbei an Integration und nicht etwa an Assimilation zu denken. Wie lohnend ein Wechselspiel zwischen der fremden und  eigenen Kultur sein kann, zeigte sich nämlich im Rahmen des Musikabends im Gasthaus Kneißl, der dankenswerterweise von Karl Baumann organisiert wurde. Die Blaskapelle Quetschblosn aus Bernhardswald, Trommler aus Syrien und ein kurdischer Laute-Spieler sorgten jedenfalls mit interessanten Klängen und dem ein oder anderen gemeinsamen Stück für einen unvergesslichen Abend.

Kategorien: Neuigkeiten