Aktuelles 8
Rathaus2.jpg
LebeninWenzenbach1.jpg
Aktuelles 1
Aktuelles 2

Aus der Bauausschusssitzung vom 26.07.2016

05.10.2016 Vorsitzender: Bürgermeister Koch, anwesende Ausschussmitglieder: 8

Tagesordnung:

1. Besichtigungen
a) Daniel Uhlirsch, Fl.-Nr. 15/1 Gemarkung Wenzenbach, Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage
b) Teresa Dechant und Andreas Wolf, Am Tradl 1, Provisorischer Ausbau eines Teilstückes der Gemeindeverbindungsstraße Am Tradl bei Hausnummer 
c) Simone und Michael Pörringer, Irlweg 5a, Neubau einer Doppelhaushälfte mit Doppelgarage

2. Genehmigung der Niederschrift der öffentlichen Bauausschusssitzung vom 14.06.2016

3. Antrag auf Vorbescheid
a) Daniel Uhlirsch, Fl.-Nr. 15/1 Gemarkung Wenzenbach, Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage

4. Bauanträge
a) Norbert Pöppl, Steinbachweg 18, Neubau eines Carports, zweier Stellplätze und eines Zauns
b) Michaela Schießl und Markus Franke, Sophie-Scholl-Str. 28, Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage im Wohnhaus
c) Nina und Andreas Geistreiter, Irlweg 5, Neubau einer Doppelhaushälfte mit Carport und Doppelgarage
d) Simone und Michael Pörringer, Irlweg 5a, Neubau einer Doppelhaushälfte mit Doppelgarage

5. Beschlussfassung über den provisorischen Ausbau eines Teilstückes der Gemeindeverbindungsstraße Am Tradl bei Hausnummer 1

6. Verschiedenes

Beschlüsse: 

zu 3a) 

„Hinsichtlich des Antrages auf Vorbescheid Daniel Uhlirsch, Fl.-Nr. 15/1 Gemarkung Wenzenbach, Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage erteilt die Gemeinde Wenzenbach das gemeindliche Einvernehmen.“

Abstimmungsergebnis: 0:8 (damit abgelehnt)


zu 4a)

„Für den Antrag Norbert Pöppl, Steinbachweg 18, Neubau eines Carports, zweier Stellplätze und eines Zauns erteilt die Gemeinde Wenzenbach das gemeindliche Einvernehmen.“

Abstimmungsergebnis: 8:0


zu 4b)

„Hinsichtlich des Antrages Michaela Schießl und Markus Franke, Sophie-Scholl-Str. 28, Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage im Wohnhaus erteilt die Gemeinde Wenzenbach das gemeindliche Einvernehmen für folgende Befreiung:
Überschreitung der zulässigen Abgrabung von 1,50 m um 0,81 m auf 2,31 m“

Abstimmungsergebnis: 0:8 (damit abgelehnt)


zu 4c)

Hinsichtlich des Antrages Nina und Andreas Geistreiter, Irlweg 5, Neubau einer Doppelhaushälfte mit Carport und Doppelgarage erteilt die Gemeinde Wenzenbach das gemeindliche Einvernehmen für folgende Befreiungen:

  • Abrücken von der Baulinie im Osten um 2,00 m
  • Unterschreitung des Mindestgrenzabstandes im Norden um 0,73 m
  • Zufahrt erfolgt von Norden, nicht wie festgelegt von Osten
  • Höhe des Kniestockes beträgt 0,70 m anstatt 0,30 m
  • Geschosshöhen:
    Kellergeschoss 2,66 m anstatt 2,25 m
    Erdgeschoss 2,97 m anstatt 2,75 m
    1. Obergeschoss 2,83 m anstatt 2,25 m
    Traufhöhe: 7,00 m; Firsthöhe: 9,40 m
  • Dachform, Dachneigung für Nebengebäude (Flachdach anstatt Pultdach)
  • Eindeckung der Garage (Gründach anstatt rostbraune Asbestzementplatten)
  • Errichtung eines weiteren Nebengebäudes (Carport) außerhalb der Baugrenzen“

Abstimmungsergebnis: 8:0


zu 4d)

Hinsichtlich des Antrages Simone und Michael Pörringer, Irlweg 5a, Neubau einer Doppelhaushälfte mit Doppelgarage erteilt die Gemeinde Wenzenbach das gemeindliche Einvernehmen für folgende Befreiungen:

  • Überbauung der Baugrenze im Westen um 7,40 m
  • Höhe des Kniestockes beträgt 0,70 m anstatt 0,30 m
  • Geschosshöhen:
    Kellergeschoss 2,66 m anstatt 2,25 m
    Erdgeschoss 2,97 m anstatt 2,75 m
    1. Obergeschoss 2,83 m anstatt 2,25 m
    Traufhöhe: 7,00 m ; Firsthöhe 9,40 m
  • Errichtung eines Nebengebäudes (Garage) außerhalb der Baugrenzen
  • Dachform, Dachneigung für Nebengebäude (Flachdach anstatt Pultdach)
  • Eindeckung der Garage (Gründach anstatt rostbraune Asbestzementplatten)

Abstimmungsergebnis: 8:0


zu 5)

„Die Gemeinde Wenzenbach übernimmt die Kosten für den provisorischen Ausbau eines Teilstückes der Gemeindeverbindungsstraße Flurnummer 88/3 Gemarkung Grünthal II in einer Länge von
ca. 110 m – beginnend an der nordwestlichen Grenze des Anwesens Waldheimweg 35 – bis zum südwestlichen Ende des Anwesens Am Tradl 1.“

Abstimmungsergebnis: 1:7 (damit abgelehnt)


zu 6a) 

„Die Reparaturarbeiten an den verschiedenen Straßen im Gemeindegebiet Wenzenbach wird an die Firma Guggenberger mit dem wirtschaftlichsten Angebot von 35.769,26 € vergeben.“

Abstimmungsergebnis: 9:0 

Kategorien: Sitzungen